Bezirksregierung
Arnsberg

Informationen zu Zertifikatskursen

Das Land NRW bietet interessierten Lehrkräften die Möglichkeit zur Teilnahme an Qualifikationserweiterungen (Zertifikatskursen) in Mangelfächern an. Die Feststellung über den Bedarf für die Einrichtung/Durchführung eines solchen Zertifikatskurses trifft das Dezernat 46 in Absprache mit den schulfachlichen Aufsichten in den Dezernaten 41-45. 
Das aktuelle Angebot finden Sie im Online-Fortbildungskatalog der Lehrkräftefortbildung im Regierungsbezirk Arnsberg veröffentlicht:

https://lfb.nrw.de/bra

Teilnahmebedingungen zu Zertifikatskurse

Bitte beachten Sie,

  • dass alle Zertifikatskurse ausschließlich für grundständig ausgebildete Lehrkräfte (mit 2. Staatsexamen) geöffnet sind. Seiteneinsteigende (mit pädagogischer Einführung) sind nicht zugelassen;
  • dass das Staatsexamen für die Schulstufe abgelegt worden sein muss, für die die Fortbildung ausgeschrieben ist. Eine Lehrkraft mit 2. Staatsexamen für die Sekundarstufe I kann keinen Zertifikatskurs der Sekundarstufe II besuchen;
  • dass der Zugang zu einem Zertifikatskurs ggf. auch von der Schulform abhängig sein kann; nicht alle Zertifikatskurse sind für alle Schulformen geöffnet.

Teilnahme an Zertifikatskursen anderer Bezirksregierungen

Lehrkräfte aus dem Regierungsbezirk können auf Antrag und nach Genehmigung durch das zuständige Dezernat 46 auch an Zertifikatskursen anderer Bezirksregierungen teilnehmen. Eine Genehmigung kann erteilt werden, wenn

  • es sich um ein landesweites Angebot handelt, dass eine Bezirksregierung für alle Lehrkräfte des Landes durchführt;
  • das eigene Dezernat ein vergleichbares Angebot nicht vorhält.

Falls ein Angebot einer anderen Bezirksregierung für Sie in Frage kommt, so melden Sie sich zwingend sowohl bei Ihrer personalführenden als auch bei jener den Zertifikatskurs durchführenden Bezirksregierung an. Infomieren Sie Ihre personalführende Bezirksregierung formlos auf dem Dienstweg (lehrerfortbildung[at]bra.nrw.de).