Zweiter Bildungsweg - Weiterbildungskollegs

Ein Redner steht mit ausgebreiteten Armen vor jungen Erwachsenen. Hinter dem Redner steht ein Flipchart.

Zweiter Bildungsweg - Weiterbildungskollegs

Weiterbildungskollegs sind Einrichtungen des schulischen Zweiten Bildungsweges für erwachsene Studierende in Nordrhein-Westfalen. Das Weiterbildungskolleg (WbK) umfasst die Bildungsgänge der Abendrealschule, des Abendgymnasiums und des Kollegs.

Weiterbildungskollegs bieten erwachsenen Studierenden auf der Grundlage vielfältiger Berufs-, Lebens- und Sozialerfahrungen neue Bildungsmöglichkeiten, die zum Erwerb von Schulabschlüssen und damit zu höherer Qualifizierung führen.

Die obere Schulaufsicht berät die Studierenden bei Problemfragen zur Aufnahme in den "Zweiten Bildungsweg", in Fragen zur Sicherung von Schullaufbahnen und Abschlüssen, sofern sie nicht von den Kollegs geregelt werden können. Sie hat die Aufsicht über die zentralen Abschlussprüfungen und die zentralen Fremdsprachenprüfungen.