Partnerinitiative „Erfolgsfaktor Interkulturelle Öffnung. NRW stärkt Vielfalt!“

Partnerinitiative „Erfolgsfaktor Interkulturelle Öffnung. NRW stärkt Vielfalt!“

Partnerinitiative „Erfolgsfaktor Interkulturelle Öffnung. NRW stärkt Vielfalt!“

Ein Schwerpunkt der Landesregierung ist die Integration und Teilhabe von Menschen mit Einwanderungsgeschichte. Die gesellschaftliche Vielfalt Nordrhein-Westfalens soll sich auch im Berufsleben widerspiegeln.

 

Die Partnerinitiative „Erfolgsfaktor Interkulturelle Öffnung. NRW stärkt Vielfalt!“ will Behörden, Verbände und Unternehmen dazu motivieren, die Chancen der Menschen mit Einwanderungsgeschichte in der Arbeitswelt zu stärken und auf ihre Erfordernisse einzugehen. Die Partner der Initiative verpflichten sich, mit konkreten Maßnahmen die interkulturelle Öffnung zu entwickeln und umzusetzen.

 

Die Bezirksregierung Arnsberg ist seit 2012 Unterzeichnerin der Partnerinitiative. Das Kompetenzzentrum für Integration (KfI – Dezernat 36) hat die Aufgabe, die verschiedenen Maßnahmen zur interkulturellen Öffnung innerhalb der Bezirksregierung zu koordinieren und die diesbezüglichen Aktivitäten in einem jährlichen Tätigkeitsbericht für das NRW-Integrationsministerium zusammenzufassen.

 

Die bisherigen Tätigkeitsberichte der Partnerinitiative sind hier als Download abrufbar.