Bezirksregierung setzt erneut Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Abgebildet ist das Hauptgebäude der Bezirksregierung Arnsberg. An den Fenstern des obersten Stockwerks steht in orangener Schrift geschrieben: "SAY NO" (zu Deutsch: "SAG NEIN").
24.11.2022

Orange The World

Bezirksregierung setzt erneut Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November beteiligt sich die Bezirksregierung Arnsberg auch in diesem Jahr an der weltweiten Aktion „Orange The World“.

In der stadtseitigen Fensterfront des Hauptgebäudes (Neubau) wird es in den Fenstern des 10. Stocks den orangefarbenen Schriftzug „SAY NO“ zu sehen geben. Aufgrund der derzeitigen Energiesituation wird dieser jedoch – anders als in den Vorjahren – nicht beleuchtet.

Die Gleichstellungsbeauftragten der Bezirksregierung, Michaele Abraham und Nina Dodt, heben hervor: „Es ist uns wichtig, dass wir auch in diesem Jahr wieder zeigen: Wir sagen ‚Nein‘ zur geschlechtsspezifischen Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Wir alle können sowohl im beruflichen wie auch im privaten Kontext etwas tun: indem wir hinsehen, intervenieren und Hilfe anbieten.“

Hintergrund

„Orange The World“ ist eine Aktion von UN Women und gehört zur weltweiten Kampagne „16 Days of Activism against Gender Violence“. Diese 16 Tage zwischen dem 25. November (Internationaler Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen) und dem 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) werden auch als Orange Days bezeichnet.