Rund 183.000 Euro für Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst in Bochum

17.11.2021

Kulturförderung

Rund 183.000 Euro für Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst in Bochum

Das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst (dfp) erhält aus der Kulturförderung des Landes Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr eine institutionelle Förderung.

Die Bezirksregierung Arnsberg bewilligte dem eingetragenen gemeinnützigen Verein mit Sitz in Bochum einen Förderbescheid in Höhe von rund 183.000 Euro.

Die Fördermittel dienen der Fortsetzung der Theater- und Projektarbeiten, darunter auch das imaginäre Museum „Puppets 4.0“ – ein Pilotprojekt, das auf VR-Technik basiert.

Das dfp ist eine Servicestelle für Theater, Puppenspieler*innen und andere Akteur*innen sowie Einrichtungen. Es engagiert sich bundesweit für das Figurentheater in all seinen Erscheinungsformen. Wichtigste Veranstaltung ist das internationale Festival FIDENA – Figurentheater der Nationen – in Bochum. Es findet alle zwei Jahre statt – im Wechsel mit dem Fritz-Wortelmann-Preis, dem ältesten Kulturpreis Bochums.