Bild einer überfluteten Straße, davor ein Schild "Durchfahrt verboten - Hochwasser"
20.07.2021

Hochwasserkatastrophe

Wie Sie Hochwasser-Opfern helfen können

Die Hilfsbereitschaft für Opfer der Hochwasserkatastrophe vor Ort, aus dem Regierungsbezirk Arnsberg und darüber hinaus ist überwältigend. Betroffen von der Hochwasserkatastrophe sind 25 der 53 Kreise und kreisfreien Städte in NRW; im Regierungsbezirk Arnsberg insbesondere die Stadt Hagen sowie der Märkische Kreis mit Altena, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade und Plettenberg.

Aktion „NRW hilft“

Unter dem Slogan „Nordrhein-Westfalen steht zusammen“ hat sich auf Initiative von Ministerpräsident Armin Laschet die Aktion „NRW hilft“ formiert, in der sich die großen Hilfsorganisationen im Land zu einem Spendenbündnis zusammenschließen. Es wurde ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet, um die enorme Spendenbereitschaft in Nordrhein-Westfalen an einer zentralen Stelle zusammenzuführen.

Das Spendenkonto ist erreichbar unter:

Empfänger: NRW hilft
IBAN: DE05 3702 0500 0005 0905 05
Bank für Sozialwirtschaft

„NRW hilft“ ist eine Aktion bestehend aus regional und bundesweit tätigen Wohlfahrtsverbänden und Hilfsorganisationen. Gemeinsam mit der Landesregierung sollen mit der Aktion Geldspenden für betroffene Regionen und Opfer der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen gesammelt und zielgerichtet bereitgestellt werden.

Hilfsangebote an das Innenministerium melden

Das Ministerium des Innern NRW hat eine Mailadresse eingerichtet, an die sich alle wenden können, die den Hochwasseropfern Hilfe anbieten wollen. Das Ministerium leitet die Angebote weiter oder setzt sich mit den Spender*innen in Verbindungen. Sie erreichen das Ministerium:

hilfsangebote.unwetter[at]im.nrw.de

Spendenmöglichkeiten in den Regierungsbezirken Arnsberg und Köln

Auch Städte in den Regierungsbezirken Arnsberg und Köln haben Spendenkonten eingerichtet. Sie erhalten hier eine Übersicht (nicht vollständig und ohne Gewähr):

 

Regierungsbezirk Arnsberg

Kontoinhaber

Verwendungszweck

Bankverbindung

Altena

Hochwasser 2021

DE67 4585 1020 0072 7579 33

Anröchte

Anröchte hilft

DE85 4165 0001 0001 0303 03

Balve

Hochwasser 2021

DE80 4585 1020 0072 7579 90

Gevelsberg

Gevelsberg hilft

DE97 4545 0050 0000 5624 13

Hagen

Hochwasser Hagen

DE23 4505 0001 0100 0004 44

Lünen

Starkregen 14. Juli

DE52 4016 5366 6100 5500 02

Nachrodt-Wiblingwerde

Hochwasser 2021

DE05 4585 1020 0072 7579 82

Selm

Hochwasserhilfe

DE88 4415 2370 0000 0734 11

Werdohl

Hochwasser 2021

DE34 4585 1020 0072 7581 39

 

Regierungsbezirk Köln

Kontoinhaber

Verwendungszweck

Bankverbindung

Bergisch Gladbach

Hochwasserhilfe

DE17 3705 0299 0311 5844 77

Erftstadt

Für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

DE20 3705 0299 0190 2794 24

Eschweiler

Eschweiler hält zusammen – Hochwasserhilfe 2021

DE82 3905 0000 1073 7963 83

Hückeswagen

 

DE11 3405 1350 0000 2750 16

Jülich

Spende Hochwasser

DE44 3955 0110 0000 0254 11

Stolberg

Stolberg hilft

DE83 3905 0000 1073 7966 56

Rhein-Sieg-Kreis

Flut 2021

DE54 3705 0299 0001 0694 48

Kreis Euskirchen

Spende Hochwasser

DE20 3825 0110 0001 0000 17

Rhein-Erft-Kreis

Hochwasserhilfe

DE72 3705 0299 0142 0012 00

Kreis Heinsberg

Fluthilfe

DE71 3125 1220 0000 0315 00

Online-Platform "Fluthilfe für Rheinland-Pfalz"

Eine Online-Plattform des Landes Rheinland-Pfalz führt Hilfsangebote und Hilfesuchende der dortigen Unwetterkatastrophe zusammen. Sie ist unter fluthilfe.rlp.de zu erreichen.