Beflissenenausbildung und Referendariat

Studierende des Berg- und Markscheidefachs können unter Aufsicht der Bezirksregierung Arnsberg – Abteilung Bergbau und Energie in NRW die sogenannte Beflissenenausbildung absolvieren. Diese kann je nach Interesse der Beflissenen Praktika im In- und Ausland beinhalten. Die Bewerbung um Annahme zur Beflissenenausbildung kann der Abteilung Bergbau und Energie in NRW jederzeit zugesendet werden. Die Anzahl der Ausbildungsplätze für Beflissene ist nicht limitiert. Die Abteilung Bergbau und Energie in NRW verfügt zurzeit über 13 Referendariatsstellen.

In jüngster Vergangenheit haben alle ausgebildeten Referendar*innen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurden unmittelbar nach dem Bestehen der Großen Staatsprüfung bei der Bezirksregierung Arnsberg oder in der privaten Wirtschaft eingestellt.